Reisezeitschrift für Deutschland, Europa und Welt

Abonniere Sie unseren Newsletter.

Monats-Berichte: August 2017

Ein Streifzug durch Brandenburgs Naturpark „Märkische Schweiz“

„Wo schon Brecht den Sommer genoss“

Gar nicht so weit von Berlin erreicht man nach ca. 30 km nördlich die Märkische Schweiz.

Ein bezauberndes Landschaftsgebiet, in dem es kleine Seen, Fließe, Steilhänge, Wälder und zertifizierte Wanderwege gibt. Aber nicht nur die Landschaft ist reizvoll, auch die zahlreichen kulturellen Veranstaltungen laden die Besucher ein und werden für viele zu unvergesslichen Erlebnissen.

Schon Theodor Fontane hat im Jahr 1862 im Buch „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“ seine Bewunderung über die Schönheit der Natur Ausdruck verliehen

Die Rundreise beginnt in MÜNCHEBERG, einem kleinen Ort, der schon im 13. Jahrhundert gegründet wurde und heute knapp 7.000 Einwohner zählt. Hier gibt es einige interessante Baudenkmäler. Die noch gut erhaltene Stadtmauer hat eine Länge von 1.800 Metern. Spaziert man auf dem außen angelegten Weg, umrundet man die gesamte Altstadt in knapp 30 Minuten.… Weiterlesen